Ablauf der PCA 2013 steht fest

Es ist bereits festgelegt, wie das "PokerStars Carribean Adventure", kurz "PCA", stattfinden soll.

Der Plan mit den 40 Veranstaltungen wurde von "PokerStars" öffentlich gemacht, das ebenfalls den Anfang einer 10 Wochen dauernden Aktion zur Qualifikation bekanntgab. Hier können 100 Hauptveranstaltungspreispakete ergattert werden. Der Betreiber schildert die im nächsten Jahr stattfindende "PCA" als die besten anderthalb Pokerwochen weltweit.

Sie beginnt am 05.01.2013 auf den Bahamas und zwar im Atlantis des "Paradise Island Resort &Casinos". Hier werden jeden Tag "No Limit Hold em Turbos" mit Limits von 300 bis 10.000 Dollar stattfinden.

Pokerfreunde, die es weniger kompliziert mögen, können nach Informationen des Betreibers bei der Veranstaltung klassische Events mit einer Teilnahmegebühr ab tausend Dollar nutzen. Zudem gibt es ein "1.000Dollar No-Limit Hold em Multi-Flight Re-Entry Event", ein "5.000Dollar No-Limit Hold em Turnier" mit einer Levelzeit von einer Stunde sowie ein "5.000Dollar No-Limit Hold em Six- Max".

Der Betreiber sagte, dass es wieder die folgenden Wettkämpfe geben wird: "No-Limit Hold em win The Button", "1.000Dollar Horse", "Omaha Eight" und auch "Triple-Stud". Zudem findet man "Signature Trophy"-Veranstaltungen, von denen es 10 gibt. Hiermit soll der zehnte Jahrestag der Veranstaltung begangen werden.

Die Hauptveranstaltung mit 10.000 Dollar und der "Super High Roller" mit 100.000 Dollar machen die PCA komplett. Zum Jahrestag stellt der Betreiber Wettkämpfe mit einer Teilnahmegebühr von 10 Dollar bereit; diese laufen jede Woche bis zum 09.12.2012 und hier kann man 10 Tickets für die Hauptveranstaltung gewinnen.

Die Wettkämpfe zur Qualifikation werden immer sonntags um 5 Uhr nachmittags zur Londoner Zeit abgehalten. Die Preispakete sollen 16.000 Dollar wert sein und umfassen die Teilnahmegebühr für die Hauptveranstaltung und acht übernachtungen mit Flug und Spesen.

Will man ein solches Paket ergattern, dann muss man sich zur Teilnahme registrieren.

geschrieben am 18.10.2012 von Jessica Neumann


2020-10       2020-9       2020-8       2020-7       2020-6       2020-5       
2020-4       2020-3       2020-2       2020-1       2019-12       2019-11       
2019-10       2019-9       2019-8       2019-7       2019-6       2019-5       
2019-4       2019-3       2019-2       2019-1       2018-12       2018-11       
2018-10       2018-9       2018-8       2018-7       2018-6       2018-5       
2018-4       2018-3       2018-2       2018-1       2017-12       2017-11       
2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       2017-5       
2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       2016-11       
2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       2016-5       
2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       2015-11       
2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       2015-5       
2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       2014-11       
2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       2014-5       
2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       2013-11       
2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       2013-5       
2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       2012-11       
2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       2012-5       
2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       2011-11       
2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       2011-5       
2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       2010-11       
2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       2010-5       
2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       2009-11       
2009-10