Betsson und Microgaming haben nun gemeinsames Pokernetzwerk

Seit 12 Jahren will das Unternehmen Betsson das optimale Spielgefühl im Netz für seine Kunden bereitstellen. Dabei hatte man besonders das Betsson Poker im Blick.

Schon etliche Jahre lang war dieses die Nummer Eins im Pokerbereich und sorgte mit einem exzellenten Verlauf des Spiels und einer Qualitätsverantwortung für große Popularität. Mit dieser Verantwortung kooperiert dieses nun mit dem Netzwerk von Microgaming.
Die beiden Unternehmen kooperieren im Hinblick auf viele Gesichtspunkte, damit die neue Lobby des Netzwerks und seine Funktionsweise entwickelt und entworfen werden kann.

Das Unternehmen Betsson entschied sich dazu, sich von seinem einstigen Netzwerk namens Entraction/IGT Poker zu verabschieden und zeigte so eine Reaktion auf die Neuerungen in dieser Sparte, sodass das Netzwerk auf Eis gelegt wurde.
Man arbeitet daher mit einem starken und seriösen Netzwerk zusammen, was den Nutzern von Betsson sehr zugute kommt. Davon haben die Spieler und die beiden Unternehmen einen großen Nutzen.

Dass das vorherige Netzwerk auf Eis gelegt wurde, war für das Netzwerk von Microgaming besonders gut, da zahlreiche Anbieter, welche damals beim früheren Netzwerk waren, zu diesem Netzwerk kamen. Man schloss eine Menge Abkommen mit Anbietern von Glücksspieldienstleistungen.

Das Casino von Betsson erhält Hilfe vom Casinospieleproduzent Net Entertainment und hat sich mit seinen großen Hauptgewinnen einen Namen gemacht. Diese großen Gewinne gibt es gegenwärtig auch noch.
Im Oktober 2012 gewann ein norwegischer Spieler eine stolze Summe von 7,3 Millionen Euro am Automaten Hall of Gods.
Es passierte nicht zum ersten Mal, dass man auf einmal ein paar Millionen zahlt. Dieser Automat verfügt über einen progressiven Hauptgewinn, welcher immer wieder stattliche Summen bietet.

Dieses Casino ist besonders geeignet, wenn man Fortuna herausfordern will.

geschrieben am 24.01.2013 von Fabian Fehrmann


2020-10       2020-9       2020-8       2020-7       2020-6       2020-5       
2020-4       2020-3       2020-2       2020-1       2019-12       2019-11       
2019-10       2019-9       2019-8       2019-7       2019-6       2019-5       
2019-4       2019-3       2019-2       2019-1       2018-12       2018-11       
2018-10       2018-9       2018-8       2018-7       2018-6       2018-5       
2018-4       2018-3       2018-2       2018-1       2017-12       2017-11       
2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       2017-5       
2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       2016-11       
2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       2016-5       
2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       2015-11       
2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       2015-5       
2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       2014-11       
2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       2014-5       
2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       2013-11       
2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       2013-5       
2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       2012-11       
2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       2012-5       
2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       2011-11       
2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       2011-5       
2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       2010-11       
2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       2010-5       
2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       2009-11       
2009-10