Drastische Änderungen bei Full Tilt

Die Ankündigung wurde wahr gemacht, die Umsetzung hat bereits angefangen. Der Pokerraum von Full Tilt wurde in einen Pokerraum im Sinne des Recreational Player Model umgewandelt. Kritiker hatten bereits nach der Ankündigung durch den Marketingchef Dominic Mansour befürchtet, dass die Veränderungen sich negativ auf den Pokerraum auswirken werden.

Auch erfolgte nun die Einführung der Rake-Erhöhung. Die Begeisterung der Spieler hielt sich bereits bei der Ankündigung in Grenzen und nun scheint erst einmal klar zu sein, dass die änderung sich tatsächlich nicht besonders positiv für den Pokerraum auswirkt. An den Cash Game Tables ist bereits ein Rückgang von 15 Prozent bemerkbar. Die Kritiker fühlen sich bestätigt, die Unternehmer von Full Tilt geben an, dass dies noch kein eindeutig negatives Zeichen sei und sich alles zum Positiven ändern könnte.

Die Änderungen bei Full Tilt haben in den vergangenen Wochen Einzug gehalten. Bereits in der Lobby des Online Pokerraums waren die änderungen deutlich zu bemerken. Die Nosebleeds, die Stud-, Draw sowie Mixed Games und die Heads-Up Cash Game Tables fielen weg, eine große Veränderung, vor allem für die Kunden von Full Tilt. Eine weitere Veränderung hielt außerdem Einzug, die fehlende Möglichkeit einer Seat Selection. Die Tische werden den Spielern bei Full Tilt nun zugewiesen. Für viele Spieler könnte das ein Grund sein, warum sie sich anderweitig orientieren und dem Pokerraum erst einmal den Rücken zuwenden.

Auch wenn nicht alle Spieler negativ reagierten, so ärgerten die Veränderungen vor allem die Stammspieler. Einige Spieler zeigten bereits im Vorfeld sogar Verständnis für die bevorstehenden Veränderungen. Nichtsdestotrotz ist die erste Reaktion ein Ausbleiben einiger Spieler, was sich direkt in den Spielerzahlen auswirkt. Insgesamt liegt der Spielerrückgang aktuell bei 8 Prozent. Im direkten Wochenvergleich ist die Anzahl der Spieler jedoch sogar um 15 Prozent abgesunken.

Für das Unternehmen bedeutet diese änderung noch nicht zwingend etwas Negatives, denn die Hoffnung besteht darin, dass die Regulars durch Freizeitspieler ersetzt werden können. Die Entwicklung bleibt an dieser Stelle noch abzuwarten. Darüber hinaus werden noch weitere änderungen auf die Spieler zukommen. Zu den Veränderungen gehört die Einführung des neuen VIP-Systems.


geschrieben am 05.10.2015 von Jessica Neumann


2019-09       2019-8       2019-7       2019-6       2019-5       2019-4       
2019-3       2019-2       2019-1       2018-12       2018-11       2018-10       
2018-9       2018-8       2018-7       2018-6       2018-5       2018-4       
2018-3       2018-2       2018-1       2017-12       2017-11       2017-10       
2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       2017-5       2017-4       
2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       2016-11       2016-10       
2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       2016-5       2016-4       
2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       2015-11       2015-10       
2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       2015-5       2015-4       
2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       2014-11       2014-10       
2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       2014-5       2014-4       
2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       2013-11       2013-10       
2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       2013-5       2013-4       
2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       2012-11       2012-10       
2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       2012-5       2012-4       
2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       2011-11       2011-10       
2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       2011-5       2011-4       
2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       2010-11       2010-10       
2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       2010-5       2010-4       
2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       2009-11       2009-10