Entwicklung des Glücksspiels

Beim Glücksspiel ist meist nicht Können oder Geschick gefragt, sondern hier spielt in erster Linie, wie der Name es schon sagt, das persönliche Glück eine Rolle. Oft kennen die Spieler jedoch die entsprechenden Regeln und bei mach einem Glücksspiel, wie dem Poker zum Beispiel, gibt es Tipps und Kniffe, wie das Glück positiv beeinflusst werden kann.

Gemeinsam haben Glücksspiele aller Art eine Sache und zwar die Möglichkeit, auf einen ansprechenden Gewinn und die Spannung, die die Spieler während des Spiels in ihren Bann zieht.

Während das Glücksspiel früher in den traditionellen Casinos angeboten wurde, wo ein Dresscode existierte und es nur eine bestimmte Anzahl an Spielen gab, gibt es heute zusätzlich noch die Spielhallen und das Glücksspielangebot im Internet. Durch die Vielfältigkeit des Angebots haben Kunden einen leichten Zugang, auch wenn dieser bisher in Deutschland nicht immer legal ist.

Die Geschichte des Online Glücksspiels reicht sogar bis ins Jahr 1993 zurück. Hier wurde erstmals Glücksspiel im Internet angeboten, denn eine Lotteriegesellschaft aus der Schweiz verkaufte Tippscheine über das Internet. Die Beliebtheit entwickelte sich jedoch erst langsam, da sich auch die Technologien erst mit der Zeit entwickelten. Während das Internet früher sehr langsam war und meist pro Minute bezahlt wurde, gibt es heute in fast jedem Haushalt eine Internetflatrate mit schnellen Verbindungen. Bis zum Ende der 90er waren die Voraussetzungen jedoch so gut, dass auf insgesamt 450 Plattformen Glücksspiele wie Bingo, Poker und andere Casinospiele angeboten werden konnten.

Heute ist die Anzahl der Anbieter noch viel größer und zudem herrscht auch eine größere Konkurrenz. Mit besonderen Angeboten und Boni wollen die Anbieter immer mehr Kunden von dem eigenen Angebot überzeugen. Oft nutzen die Spieler unterschiedliche Online Casinos und verfügen bei mehreren Anbietern über einen Zugang, um so das umfassende Spielangebot verschiedener Anbieter nutzen zu können.

geschrieben am 02.10.2013 von Jessica Neumann


2020-10       2020-9       2020-8       2020-7       2020-6       2020-5       
2020-4       2020-3       2020-2       2020-1       2019-12       2019-11       
2019-10       2019-9       2019-8       2019-7       2019-6       2019-5       
2019-4       2019-3       2019-2       2019-1       2018-12       2018-11       
2018-10       2018-9       2018-8       2018-7       2018-6       2018-5       
2018-4       2018-3       2018-2       2018-1       2017-12       2017-11       
2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       2017-5       
2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       2016-11       
2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       2016-5       
2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       2015-11       
2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       2015-5       
2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       2014-11       
2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       2014-5       
2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       2013-11       
2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       2013-5       
2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       2012-11       
2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       2012-5       
2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       2011-11       
2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       2011-5       
2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       2010-11       
2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       2010-5       
2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       2009-11       
2009-10