Livepoker von PokerStars

PokerStars verfolgt große Pläne in New Jersey. Mit Erhalt der Glücksspiellizenz für die Region plant der bekannte Pokeranbieter die Umsetzung eines Live-Pokerraums in Atlantic City, durch welchen auch die Online-Pokerfans vom Live-Poker begeistert werden sollen.

Der Live-Pokerraum soll in Zusammenarbeit mit dem Resorts Casino Hotel entstehen. Die Errichtung des Pokerraums will PokerStars sich eine Summe in Höhe von 10 Millionen Dollar kosten lassen. Mit dem Bau kann direkt begonnen werden, sobald die Lizenz ausgegeben wurde.

Der Plan passt nun auch zu der geschlossenen Zusammenarbeit. Durch den Live Pokerraum können Casino Resort und Online Poker eine Verbindung zueinander herstellen. Das Pokerangebot ist seit dem Jahr 2010 nicht mehr vorhanden, wodurch PokerStars mit dem Livepoker-Angebot in Zukunft ein erträgliches Geschäft vor Ort erarbeiten könnte.

Das Resorts Casino Hotel wird sich in absehbarer Zeit über einen Pokerraum mit beträchtlichen Ressourcen freuen können. Der brandneue Pokerraum soll, sobald die Lizenzen vergeben wurden, erbaut werden. In den vergangenen Monaten ist der Tourismus vor Ort in der Region Atlantic City mehr und mehr zurückgegangen, mit dem neuen Pokerraum erhofft man sich den Tourismus erneut ankurbeln zu können und mehr und mehr Leute in die Region zu locken.

Durch PokerStars sollen gleichzeitig in New Jersey auch neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Die freien Stellen können dann angeboten werden, wenn das Unternehmen die Lizenzen für die Region erhält und so mit der Umsetzung der Pläne beginnen kann.

Sobald die Lizenzen für New Jersey vergeben werden, würden die ersten 50 freien Stellen geschaffen werden. Weitere 150 Stellen wären dann bis zum nächsten Jahr geplant. Im Zuge der Regulierungen ist das Online Glücksspiel in New Jersey bereits erlaubt.

Mit der entsprechenden Lizenz können die Gamer sich ab November 2013 darauf freuen, das Angebot des Unternehmens online zu nutzen. Neben New Jersey ist Online Gaming auch in den Staaten Nevada und Delaware erlaubt.

geschrieben am 08.10.2013 von Jessica Neumann


2020-10       2020-9       2020-8       2020-7       2020-6       2020-5       
2020-4       2020-3       2020-2       2020-1       2019-12       2019-11       
2019-10       2019-9       2019-8       2019-7       2019-6       2019-5       
2019-4       2019-3       2019-2       2019-1       2018-12       2018-11       
2018-10       2018-9       2018-8       2018-7       2018-6       2018-5       
2018-4       2018-3       2018-2       2018-1       2017-12       2017-11       
2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       2017-5       
2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       2016-11       
2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       2016-5       
2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       2015-11       
2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       2015-5       
2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       2014-11       
2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       2014-5       
2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       2013-11       
2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       2013-5       
2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       2012-11       
2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       2012-5       
2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       2011-11       
2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       2011-5       
2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       2010-11       
2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       2010-5       
2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       2009-11       
2009-10