"Microgaming" bringt neues Pokerspiel heraus

"Poker Pursuit" ist das aktuellste Pokerspiel für Casinos von "Microgaming" und mutet zuerst wie ein Videopokerspiel an; trotz allem ist es ein Teil der Tischsspiele.

Die Tabelle für die Zahlungen ist oben zu finden und die Anzeige macht es möglich, dass fünf Karten ausgegeben werden. Die Tabelle startet mit 10 und höher und ist den normalen Beurteilungen für Pokerhände angeglichen.

Hier sieht man die Zahlungen für eine, zwei oder drei Münzen separat und die Zahlungen für drei oder zwei Münzen belaufen sich exakt auf das Doppelte oder Dreifache der Zahlung, die für eine Münze greift. Hier gibt es eine Zahlung für 10 und höher als 2. Zwei Paare bringen 3, eine Dreiergruppe 4, ein "Straight" bringt 6, ein "Flush" hat 9 zu bieten und ein "Full House" bringt 12.

Ein "Straight Flush" und ein "Royal Flush" ergeben 200 und 1.000. Doch diese Version ist anders als Videopoker. Hier wählt man den Einsatz und entscheidet, welche Münze eingesetzt werden soll. Dann nutzt man die Schaltfläche namens "Deal" und man erhält drei Karten. Danach hat der Spieler die Wahl zwischen "Raise" und "Call".

Geht man höher, dann erfolgt der Einsatz einer 2. Münze. Ist man damit einverstanden, läuft das Spiel ohne einen weiteren Einsatz weiter. Danach erfolgt die Ausgabe der vierten Karte und man hat dieselbe Entscheidung wieder zu treffen. Wird der Einsatz wieder erhöht, dann erfolgt der Einsatz einer weiteren Münze, wenn nicht, dann geht alles seinen Gang und man erhält die letzte Karte.

Wenn die finale Hand mit einer Hand in der obengenannten Tabelle identisch ist, dann gibt es die Zahlung in der Tabelle für den Spieler. "Poker Pursuit" mutet recht leicht an, aber hier ist es möglich, mit Strategie zu pokern. Wenn man seinen Einsatz stets auf aggressive Weise macht, ohne auf die Hand zu achten, dann kann es einen großen Verlust geben.

Wenn man jedoch mit überlegung pokert, dann ist es möglich, eine Taktik zu erarbeiten, die bessere Gewinne bringt.

geschrieben am 10.10.2012 von Fabian Fehrmann


2020-10       2020-9       2020-8       2020-7       2020-6       2020-5       
2020-4       2020-3       2020-2       2020-1       2019-12       2019-11       
2019-10       2019-9       2019-8       2019-7       2019-6       2019-5       
2019-4       2019-3       2019-2       2019-1       2018-12       2018-11       
2018-10       2018-9       2018-8       2018-7       2018-6       2018-5       
2018-4       2018-3       2018-2       2018-1       2017-12       2017-11       
2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       2017-5       
2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       2016-11       
2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       2016-5       
2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       2015-11       
2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       2015-5       
2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       2014-11       
2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       2014-5       
2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       2013-11       
2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       2013-5       
2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       2012-11       
2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       2012-5       
2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       2011-11       
2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       2011-5       
2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       2010-11       
2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       2010-5       
2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       2009-11       
2009-10