Nervengift für besseres Pokerspiel - Gut oder nicht?

Pokerspieler, welche ein gutes "Pokerface" haben, gewannen bestimmt schon einmal ein höheres Preisgeld.

Doch ein Mediziner aus New York will noch mehr und ließ verlauten, dass Pokerspieler potentielle Patienten von Behandlungen mit Botox sein werden. So möchten sie ihre Fertigkeiten und Gewinnchancen höher ansiedeln.

Der Arzt sagte in einem Gespräch mit einer Zeitung, dass er ein neues Behandlungsprogramm mit dem Nervengift anbietet, welches auf Pokerspieler zugeschnitten ist. Dieses nennt sich "Pokertox" und soll mit Materialien, welche sich im Gesicht befinden, das "Pokerface" der Nutzer optimieren.

Somit will er bessere Optionen bereitstellen, welche Mimik und Gefühle unter Kontrolle halten. Den Gegenspielern soll es erschwert werden, irgendwelche Schlüsse aus diesen beiden Punkten zu ziehen. Bevor die Behandlung stattfindet, erläutert der Mediziner die Operation und die Spieler sagen ihm, welche Gesichtszüge ihrer Ansicht nach am Meisten preisgeben.

Der Arzt sagt, dass einige Spieler eine ihrer Augenbrauen nach oben ziehen, sollten sie eine gespielte Hand gern haben oder nicht mögen. Sollte dies eine normale Reaktion sein, dann ist es möglich, via das Nervengift diese Motorik zu reduzieren.

Man kann dieses Gift so verwenden, dass Pokerspieler optimal einen Bluff machen können und bestimmte "Tells" senden. Der New Yorker Doktor pokert selbst gerne und es wäre möglich, dass er damit eine Marktlücke gefunden hat.

Seine Behandlungsmethode wirkt nur drei bis vier Monate und damit könnte er eine neuartige und zahlungskräftige Kundschaft gewinnen.

Seit Kurzem steht diese Behandlungsmethode zur Verfügung und es gibt naturgemäß gegensätzliche Meinungen

geschrieben am 07.12.2012 von Tanja Eberhardt


2019-06       2019-5       2019-4       2019-3       2019-2       2019-1       
2018-12       2018-11       2018-10       2018-9       2018-8       2018-7       
2018-6       2018-5       2018-4       2018-3       2018-2       2018-1       
2017-12       2017-11       2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       
2017-6       2017-5       2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       
2016-12       2016-11       2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       
2016-6       2016-5       2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       
2015-12       2015-11       2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       
2015-6       2015-5       2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       
2014-12       2014-11       2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       
2014-6       2014-5       2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       
2013-12       2013-11       2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       
2013-6       2013-5       2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       
2012-12       2012-11       2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       
2012-6       2012-5       2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       
2011-12       2011-11       2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       
2011-6       2011-5       2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       
2010-12       2010-11       2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       
2010-6       2010-5       2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       
2009-12       2009-11       2009-10