Howard Lederer kommentiert Poker Hall of Fame

Eine so große Auszeichnung wie die Aufnahme in die Poker Hall of Fame ist eine Angelegenheit, die große Wellen schlägt. Es waren schließlich hochkarätige Größen der Pokerszene nominiert, von zahlreichen Fans unterstützt und von knallharten Auswahlkriterien beurteilt. Man hätte sich schon im Vorhinein klar sein können, dass es zu umfassenden Diskussionen in der Szene kommt, wenn die Entscheidung erst einmal gefallen ist.

Nun ist es soweit und man weiß, dass Erik Seidel und Dan Harrington diese Ehrung machen werden. In der Szene fragte man sich nun vor allem eines: warum nicht Phil Ivey. Es zweifelte niemand daran, dass Seidel und Harrington nicht hervorragende Spieler seien, aber Ivey gilt nun mal als der derzeit beste Pokerspieler der Welt.

Mit dieser Frage befasste sich auch Howard Ledererin einem Blog-Beitrag und bringt einige sehr interessante und überzeugende Meinungen hervor, warum Phil Ivey nicht in die Poker Hall of Fame aufgenommen wurde und warum er selbst damit sehr einverstanden ist.

Zuerst bestätigt auch Lederer in seinem Blog die Klasse und Qualität von Seidel und Harrington, mit deren Karriere auch seine eigene verwoben war - bei dem einen mehr, bei dem anderen weniger. Doch obwohl er mit der Ehrung der beiden Spieler durchaus einverstanden ist, hält er sie nicht für die besten Spieler auf der Liste der Nominierten. Tatsächlich ist Phil Ivey mit seinen 8 Bracelets und den großen Erfolgen im Live- als auch im Online Poker nicht nur der beste, sondern auch der vielseitigste Spieler. Warum wurde also er nicht in die Hall of Fame aufgenommen?

Lederer führt zu seinem Hauptargument, indem er die Pokerszene mit der Sportszene vergleicht. Den Unterschied sieht er hier vor allem darin, dass es beim Pokern - ganz im Gegensatz zum Sport - praktisch keine Altersgrenze gibt. Man kann also bei einem Pokerspieler selten von dem Ende einer Karriere sprechen. Es geht also weniger darum, einen Pokerspieler am Ende seiner Karriere zu ehren, als ihn dann in die Hall of Fame aufzunehmen, wenn seine Leistungen rückblickend bereits repräsentativ waren.

Bei Phil Ivey zeigt sich dies nun so, dass er nach Meinung vieler - und seiner eigenen Einschätzung - erst am Beginn seiner Karriere steht und noch zahlreiche Bracelets gewinnen möchte. Tatsächlich überlegte er bei seiner Nominierung für die Hall of Fame, die Ehrung schon vorweg abzulehnen, weil er das Jahr 2010 noch nicht für den richtigen Zeitpunkt hielt. Ihn hielt lediglich der Respekt vor seinen Fans zurück, die für ihn gestimmt hatten.

geschrieben am 27.10.2010 von Jessica Neumann


2019-06       2019-5       2019-4       2019-3       2019-2       2019-1       
2018-12       2018-11       2018-10       2018-9       2018-8       2018-7       
2018-6       2018-5       2018-4       2018-3       2018-2       2018-1       
2017-12       2017-11       2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       
2017-6       2017-5       2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       
2016-12       2016-11       2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       
2016-6       2016-5       2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       
2015-12       2015-11       2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       
2015-6       2015-5       2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       
2014-12       2014-11       2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       
2014-6       2014-5       2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       
2013-12       2013-11       2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       
2013-6       2013-5       2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       
2012-12       2012-11       2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       
2012-6       2012-5       2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       
2011-12       2011-11       2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       
2011-6       2011-5       2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       
2010-12       2010-11       2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       
2010-6       2010-5       2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       
2009-12       2009-11       2009-10