Poker im Casino Baden

Das Casino Baden wird in den nächsten Wochen und Monaten zur Pokermetropole, denn neben der 24. Pokermeisterschaft wird vor Ort das CAPT Finale 2013 von Casinos Austria ausgetragen. Besondere Highlights, die die Elite der Pokerbranche nach Baden kommen lassen.

Das CAPT Finale ist für den Zeitraum vom 24. Oktober bis zum 2. November geplant. Bei der 24. Poker Europameisterschaft soll in diesem Jahr der Poker Europameister Champion gekürt werden. Bei der Meisterschaft werden die unterschiedlichen Pokervarianten Texas Hold?em, Seven Card Stud und Omaha angeboten. Hier können die Spieler sich aneinander messen und dabei soll der beste Spieler herausgefiltert werden. Dieser wird dann zum Ende der Meisterschaft als Pokerchampion aus der Spielerelite gekürt.

Um sich selbst unter die Pokerelite mischen zu können müssen die Spieler sich vorab entsprechend qualifizieren. Die Qualifikation ist in vier verschiedenen Varianten möglich. Um an den Finaltisch der Pokermeisterschaft zu gelangen müssen die Spieler sich vorab in den Qualifikationsrunden durchsetzen.

Als Qualifikationsmöglichkeiten werden zwei Texas Hold'em Turniere mit einem Buy-in von 500 Euro und 3.000 Euro sowie ein Seven Card Stud Turnier mit einem Buy-in von 1.500 Euro und ein Omaha Pot Limit Turnier mit einem Buy-in von 1.500 Euro angeboten. Von jedem der Vorturniere werden die ersten drei Gewinner eine Chance bekommen, am finalen Tisch zu sitzen. Ebenso werden die Bubble Boys dieser vier Turniere sowie die elf besten Spieler der Gesamtwertung am Finaltisch Platz nehmen können.

Neben der Meisterschaft wird auch das Finale der Casinos Austria Poker Tour (CAPT) im Casino Baden zelebriert. Mit diesem finalen Event wird die Saison des Jahres 2013 abgeschlossen. Mit dem Ausgang des Texas Holdem No Limit Main Event entscheidet sich, welcher der Spieler sich innerhalb dieser Saison durchsetzen konnte.

Gleichzeitige Sideevents bieten genug Abwechslung für die Pokerspieler. Auch das Angebot des Casinos Baden, soll bei den Pokerspielern für Abwechslung und Entertainment sorgen. Mit einem extra VIP-Bereich sollen die Highroller animiert werden in ruhiger und gediegener Atmosphäre gegeneinander anzutreten.


geschrieben am 03.10.2013 von Fabian Fehrmann


2020-10       2020-9       2020-8       2020-7       2020-6       2020-5       
2020-4       2020-3       2020-2       2020-1       2019-12       2019-11       
2019-10       2019-9       2019-8       2019-7       2019-6       2019-5       
2019-4       2019-3       2019-2       2019-1       2018-12       2018-11       
2018-10       2018-9       2018-8       2018-7       2018-6       2018-5       
2018-4       2018-3       2018-2       2018-1       2017-12       2017-11       
2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       2017-5       
2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       2016-11       
2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       2016-5       
2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       2015-11       
2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       2015-5       
2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       2014-11       
2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       2014-5       
2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       2013-11       
2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       2013-5       
2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       2012-11       
2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       2012-5       
2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       2011-11       
2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       2011-5       
2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       2010-11       
2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       2010-5       
2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       2009-11       
2009-10