Pokerfilm Runner Runner soll Online Poker Legalisierung in den USA antreiben

Ben Affleck und Justin Timberlake findet man ab 4. Oktober am Pokertisch wieder. Dann startet nämlich der neue Pokerfilm "Runner Runner" in den USA.

Poker Organisationen in Amerika nutzen Runner Runner nun um die Regulierung von Online Poker in den USA voranzutreiben. Der Film würde die Risiken eines schlecht regulierten Marktes zeigen, der zudem keinen Schutz vor Poker-Betrug biete.

Justin Timberlake spielt im Film Runner Runner einen College Studenten, der einen Online Poker Betreiber aufsucht von dem er sich betrogen fühlt, er will dem betrügerischen Spiel des Betreiber, gespielt von Ben Affleck, auf die Schliche kommen.

Die American Gaming Association will mit Hilfe des Films nun die regulierung des Online Poker Markts in den USA vorantreiben. Werbeclips und Diskussionsforen sollen im Zusammenhang mit dem Film vorbereitet werden, so soll der Unterschied der zwielichtigen Gaming Welt, und der von ihnen geforderten regulierten Gaming-Welt zeigen. Ein überwachter und reguliertet Online Glücksspiel Markt soll vor Betrug schützen und kann die Umsätze deutlich steigern.

Die Poker Player Alliance und die American Gaming Association versuchen schon lange eine einheitliche Regulierung in den USA durchzusetzten, was bisher erst in wenigen Bundesstaaten passiert ist. Die filmischen Zuspitzungen sollten nicht eins zu eins auf die Realität übertragen werden, warnt John Pappas, Vorsitzender der Poker Players Alliance.

Er befürchtet, dass die Menschen dadurch leicht in die Irre geführt werden könnten, denn nicht alle Offshore Anbieter seien böse Jungs, so Pappas, die Sache würde dramatisiert und der Film zeigt, was im schlimmsten Fall passieren könnte. In Deutschlands ist Runner Runner erstmals am 17.Oktober im Kino, der Trailer beschert Euch schon mal einen kleinen Vorgeschmack:




geschrieben am 29.08.2013 von Tanja Eberhardt


2019-08       2019-7       2019-6       2019-5       2019-4       2019-3       
2019-2       2019-1       2018-12       2018-11       2018-10       2018-9       
2018-8       2018-7       2018-6       2018-5       2018-4       2018-3       
2018-2       2018-1       2017-12       2017-11       2017-10       2017-9       
2017-8       2017-7       2017-6       2017-5       2017-4       2017-3       
2017-2       2017-1       2016-12       2016-11       2016-10       2016-9       
2016-8       2016-7       2016-6       2016-5       2016-4       2016-3       
2016-2       2016-1       2015-12       2015-11       2015-10       2015-9       
2015-8       2015-7       2015-6       2015-5       2015-4       2015-3       
2015-2       2015-1       2014-12       2014-11       2014-10       2014-9       
2014-8       2014-7       2014-6       2014-5       2014-4       2014-3       
2014-2       2014-1       2013-12       2013-11       2013-10       2013-9       
2013-8       2013-7       2013-6       2013-5       2013-4       2013-3       
2013-2       2013-1       2012-12       2012-11       2012-10       2012-9       
2012-8       2012-7       2012-6       2012-5       2012-4       2012-3       
2012-2       2012-1       2011-12       2011-11       2011-10       2011-9       
2011-8       2011-7       2011-6       2011-5       2011-4       2011-3       
2011-2       2011-1       2010-12       2010-11       2010-10       2010-9       
2010-8       2010-7       2010-6       2010-5       2010-4       2010-3       
2010-2       2010-1       2009-12       2009-11       2009-10