Pokerspieler Hansen nimmt Howard Lederer in Schutz

Nach dem Sturz des Betreibers Full Tilt fungieren die Social Networks sehr oft als Mittel zur Kommunikation für Infos zu den Internetseiten und waren auch eine Plattform für einstige professionelle Pokerspieler des Betreibers.

Statements, welche zu den Verantwortlichen des Betreibers gemacht wurden, waren nicht immer wohlwollend, denn viele Spieler mussten lange auf ihr Geld warten. Zahlreiche Spieler müssen auch nach dem Relaunch der Seite noch auf ihre Kohle warten.

Der professionelle Pokerspieler im Bereich des virtuellen Pokerspiels, Hansen, machte sich bei vielen Freunden auf Twitter unbeliebt, als er sich zu Howard Lederer, dem einstigen Pokerchef des Betreibers äußerte, dies geschah nicht zur Freude der Pokergemeinschaft.
Der dänische Spieler Hansen fungiert als erster Botschafter der neu gestarteten Seite und entschloss sich dazu, den einstigen Pokerdirektor in Schutz zu nehmen.

Dieser macht sich im sozialen Netzwerk wenig Freunde, besonders bei den amerikanischen Nutzern, welche noch immer nicht ihr Geld vom Betreiber bekommen haben.
Hansen wollte den Unmut der Spieler nicht nachvollziehen, sondern nahm den Herrn in Schutz indem er sagte, man soll nie dumme Menschen in großen Massen unterschätzen, diese Aussage will er bald erklären.

Er sagte, dass er es nachvollziehen könnte, wenn die Leute, die Herrn Lederer nicht leiden können, ihren Hass auf Banken und Versicherungen übertragen würden. Er wirft auch die Frage auf, ob diese Leute, die Stimmung machen, Belege für den Betrug haben oder von den Spielern Negreanu und Mercier dazu angestiftet werden.

Mittlerweile sind sich einige Leute nicht mehr so sicher, ob es richtig war, dass der Däne diese Aussagen öffentlich gemacht hat.

Auch wenn dieser den einstigen Pokerchef als Freund sieht, wäre es angebracht gewesen, dass er wenigstens versucht, den Unmut gegen den Herrn und die von ihm repräsentierte Seite zu verstehen.

geschrieben am 24.01.2013 von Jessica Neumann


2020-10       2020-9       2020-8       2020-7       2020-6       2020-5       
2020-4       2020-3       2020-2       2020-1       2019-12       2019-11       
2019-10       2019-9       2019-8       2019-7       2019-6       2019-5       
2019-4       2019-3       2019-2       2019-1       2018-12       2018-11       
2018-10       2018-9       2018-8       2018-7       2018-6       2018-5       
2018-4       2018-3       2018-2       2018-1       2017-12       2017-11       
2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       2017-5       
2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       2016-11       
2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       2016-5       
2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       2015-11       
2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       2015-5       
2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       2014-11       
2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       2014-5       
2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       2013-11       
2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       2013-5       
2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       2012-11       
2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       2012-5       
2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       2011-11       
2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       2011-5       
2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       2010-11       
2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       2010-5       
2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       2009-11       
2009-10