Das Model als Pokerstar

Viele Zuschauer kennen das schöne Model Rebecca Mir (20) noch aus der beliebten Fernsehserie Germanys Next Topmodel (GNTM) mit Heidi Klum. Seit sie bei der Fernsehsendung mitmachte ging ihre Karriere steil bergauf und dieser wird nun dank Stefan Raabs "TV total Pokerstars.de Nacht" kein Ende gesetzt, denn das schöne Model konnte den Sieg mit nach Hause nehmen.

Der sonstige Favorit und Gastgeber der Sendung, Stefan Raab (46), hatte offensichtlich keine Chance gegen die Schöne und hatte zudem mehr Pech als Glück auf seiner Seite.

Sonst noch mit von der Partie waren Max Mutzke (31), Joko Winterscheidt (33), Elton (41) und Online-Teilnehmer Christian, der sich über das Internet für die "TV total Poker-Nacht" qualifiziert hatte. Das Model Rebecca Mir ließ den anderen Spielern jedoch keine Chance und setzte sich im Pokerspiel als einzige Frau am Tisch durch. Zum Leid des Gastgebers war dieser in der illustren Pokerrunde sogar der erste Spieler, der den Tisch verlassen musste. Grund hierfür waren wohl einige vorschnelle Aktionen und die eigene Ungeduld.

Während das GNTM-Model gelassen am Tisch saß, mussten die Männer nach und nach aufgeben. Dem Gastgeber folgten erst einmal Max Mutzke und Joko Winterscheidt. Das Finale wurde dann gegen Elton und den Online-Pokerer Christian bestritten. Elton verließ als dritter Platz den Tisch, als Rebecca Mir ein gecalltes "All in" aussprach. Im Finale hatte Christian bereits zu Beginn schlechtere Karten, da er weniger Chips als Rebecca übrig hatte. Daher musste er als zweiter Sieger aus dem Spiel hervorgehen und überließ dem Model die Pokerkrone.

Auch der zweitplatzierte Christian muss nicht unzufrieden sein, auch wenn er den Titel nicht für sich gewinnen konnte. Der Online Pokerer konnte sich einen Gewinn in Höhe von 50.000 Euro sichern, wofür sich die Teilnahme an dem spannenden Pokerturnier zusätzlich gelohnt hat. Die Pokerkrone hat von nun an die Modelschönheit Rebecca inne und kann sich darüber freuen, dass sie als einzige Frau am Tisch nicht nur durch ihr Aussehen glänzen konnte.


geschrieben am 13.12.2012 von Tanja Eberhardt


2019-09       2019-8       2019-7       2019-6       2019-5       2019-4       
2019-3       2019-2       2019-1       2018-12       2018-11       2018-10       
2018-9       2018-8       2018-7       2018-6       2018-5       2018-4       
2018-3       2018-2       2018-1       2017-12       2017-11       2017-10       
2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       2017-5       2017-4       
2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       2016-11       2016-10       
2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       2016-5       2016-4       
2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       2015-11       2015-10       
2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       2015-5       2015-4       
2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       2014-11       2014-10       
2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       2014-5       2014-4       
2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       2013-11       2013-10       
2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       2013-5       2013-4       
2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       2012-11       2012-10       
2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       2012-5       2012-4       
2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       2011-11       2011-10       
2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       2011-5       2011-4       
2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       2010-11       2010-10       
2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       2010-5       2010-4       
2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       2009-11       2009-10