Treibt die Bundesliga für Poker ein falsches Spiel?

Der Spieler Noack hat Einiges zu beanstanden, denn er sieht sich nicht gut behandelt und beschwert sich auch über den Missbrauch seiner Daten, der durch die Bundesliga für Poker zustande gekommen sein soll.

Herr Noack hatte schon immer einmal vor, nach Vegas zu fahren und aus diesem Grund schloss er sich der Bundesliga für das Pokerspiel an, welche auf "Club7 Poker" aktiv ist. Die Fahrt nach Vegas war für ihn das absolute Highlight und aus diesem Grund zahlte er gerne eine Teilnahmegebühr von 88 Dollar.

Doch dann machte die Seite plötzlich dicht und Herr Noack wollte dem auf den Grund gehen und kontaktierte das Forum der Liga auf "Facebook". Hier wurde sein Anliegen aber nicht geklärt und als er weiter bohrte, sperrte man ihn.

Dann sprach er mit dem Gründer der Liga, Herrn Wik. Noack sagte, dass die Internetseite den Nutzern klarmachte, dass der Bundesliga die Lage bekannt ist. Im Gespräch sagte er, dass die Seite ihm per Mail eine Nachricht geschickt hat, dass die Bundesliga die Situation kennt und die Spieler im Falle von Unklarheiten die Seite kontaktieren können.

Damit dies auch besser verstanden wurde, sagte Noack zu Herrn Wik, dass er ihn als Geschäftsmann und Besitzer der Liga kontaktiert. Er will ihn nicht angreifen und auch bei anderen Mitarbeitern ist dies nicht der Fall. Noack geht aber davon aus, dass das Unternehmen Anliegen der Nutzer ernst nimmt und auch darauf reagiert.

Herr Wik sagte, dass Reden nicht gleich stalken und belästigen ist. Sollte Noack der Unterschied nicht klar sein, so will Herr Wik dies gerne aufzeigen. Wenig später meldete man den Familienvater Noack auf einer Homosexuellenseite in den Niederlanden an. Er erklärte weiterhin, dass er bei der Bundesliga eine Mailadresse angegeben hat, welche er nur für die Liga nutzt.

Diese Adresse wurde benutzt, um ihn bei einer Homosexuellenseite anzumelden. Herr Wik ging aus dem Gespräch und sagte, dass Herr Noack für ihn keine Handlung mehr wert ist. Noack erklärte, dass sein Gesprächspartner bald darauf angerufen hat und ihm sagte, dass es möglich ist, dass doch ein Mitarbeiter der Liga einen Spaß gemacht hat.

Der Familienvater kontaktierte die Homosexuellenseite und bekam die Rückmeldung, dass man den Datenschutz nutzt und die IP-Adresse, welche die Mail zur Anmeldung verwendet, nicht ohne eine offizielle Anzeige bei der Polizei rausrücken kann.

Man wollte diesem Fall nachgehen und nahm mit Herrn Wik Kontakt auf, der aber kein Statement geben wollte. Er sandte aber eine Unterlassungserklärung seines Anwalts gegen den zuständigen Kolumnisten. Dieser hatte schon ein Editorial zu diesem Fall geschrieben.

Wik wollte verhindern, dass dies öffentlich wird.


geschrieben am 15.01.2013 von Jessica Neumann


2020-10       2020-9       2020-8       2020-7       2020-6       2020-5       
2020-4       2020-3       2020-2       2020-1       2019-12       2019-11       
2019-10       2019-9       2019-8       2019-7       2019-6       2019-5       
2019-4       2019-3       2019-2       2019-1       2018-12       2018-11       
2018-10       2018-9       2018-8       2018-7       2018-6       2018-5       
2018-4       2018-3       2018-2       2018-1       2017-12       2017-11       
2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       2017-5       
2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       2016-11       
2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       2016-5       
2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       2015-11       
2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       2015-5       
2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       2014-11       
2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       2014-5       
2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       2013-11       
2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       2013-5       
2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       2012-11       
2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       2012-5       
2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       2011-11       
2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       2011-5       
2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       2010-11       
2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       2010-5       
2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       2009-11       
2009-10