Weltrekord im Dauerpokern soll gebrochen werden

Im Jahr 2010 wurde zum letzten Mal der Weltrekord im Dauerpokern gebrochen. Damals schaffte es der bekannte US-Pokerprofi Phil Laak auf 115 Stunden am Stück Pokern. Noch gibt es im Wiener Montesino Casino einen neuen Versuch, diesen Weltrekord zu brechen. Insgesamt wird dabei sechs Tage lang durchgepokert.

Gespielt werden hierbei am Tisch sowohl No Limit Texas Hold?Em als auch Pot Limit Omaha. Die Blinds liegen bei 10/20, das Buy-In ist €2.000 hoch. Bereits in der vorigen Woche gab es ein Warm-Up zum Weltrekordversuch im Dauerpokern, der ordentlich lief. Maximal sitzen sieben Spieler am Tisch, der Wechsel zwischen NLHE und PLO erfolgt alle zehn Stunden.

In erster Linie steht dabei natürlich im Vordergrund, den Weltrekord von Phil Laak im Dauerpokern zu brechen, der jetzt schon drei Jahre lang Bestand hat. Zudem gibt es aber auch natürlich etwas zu gewinnen. Nach jedem Wechsel des Dealers wandert eine Muschel in den Pot. Die sechs Pokerspieler mit den meisten Muscheln am Ende spielen noch ein zusätzliches Package für die Caribbean Poker Tour (CPT) Punta Cana aus. Zudem bekommt auch der Pokerspieler mit den meisten Spielstunden eines dieser Preispakete im Wert von 4.000 Euro für die CPT im November.

Dies könnte dabei der PartyPoker Pro Bodo Sbrzesny aus dem Badischen sein, der bereits für das Dauerpokern zugesagt hat. Darüber hinaus werden in Wien im Montesino unter anderem Markus Tripolt, Christian Stallinger, August Schlegl, Istvan Szikrai, Haris Kovacevic und Zoltan Szabo erwartet, die dabei sein wollen, wenn der neue Weltrekord im Dauerpokern aufgestellt wird.


geschrieben am 13.08.2013 von Fabian Fehrmann


2019-06       2019-5       2019-4       2019-3       2019-2       2019-1       
2018-12       2018-11       2018-10       2018-9       2018-8       2018-7       
2018-6       2018-5       2018-4       2018-3       2018-2       2018-1       
2017-12       2017-11       2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       
2017-6       2017-5       2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       
2016-12       2016-11       2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       
2016-6       2016-5       2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       
2015-12       2015-11       2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       
2015-6       2015-5       2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       
2014-12       2014-11       2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       
2014-6       2014-5       2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       
2013-12       2013-11       2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       
2013-6       2013-5       2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       
2012-12       2012-11       2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       
2012-6       2012-5       2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       
2011-12       2011-11       2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       
2011-6       2011-5       2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       
2010-12       2010-11       2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       
2010-6       2010-5       2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       
2009-12       2009-11       2009-10