Spielen Sie Poker diszipliniert und geduldig

Das einzige was beim Poker zählt, ist Chips zu gewinnen, nicht das rausschmeißen eines Spielers, Ihr Ego zu produzieren oder möglichst viele Hände zu spielen. Die einzigen Gewinner nach einem Spiel sind die Spieler die mehr Chips haben als vorher.

Nachfolgend ein wichtiger Tipp: In einem realen Spielcasino müssen Sie die Chips mit richtigen Bargeld bezahlen. Wenn Sie dies machen, beginnt eine Veränderungen. Für jeden normalen Menschen ist es aus psychologischen Gründen einfacher drei 10 Euro Chips in den Pot zu schmeißen als drei 10 Euro Scheine. Chips können Sie zwar besser stapeln und zählen, aber sie entfernen jeden von dem realen Geldwert. Reales Geld wird Ihnen wieder beim nächsten Umtausch bewusst werden. Sie denken immer nach, wenn Sie zu Ihrem Geldbeutel greifen. Auf einer Online-Poker-Seite nutzen Sie eine Kreditkarte oder Sie machen eine Banküberweisung, um Ihr virtuelles Guthaben aufzufüllen. Es gibt keine realen Chips sondern nur ein Symbol, welches die Chips repräsentiert. Tatsächlich handelt es sich hier nur um eine virtuelle Zahl. In diesem Szenario, dem Online- Poker, ist es für Sie noch schwieriger, die Disziplin zu haben Ihr Geld zu respektieren. Dies ist natürlich ein willkommener Trick der Poker Online Seiten.

Jedes Blatt kann beim Texas Hold’em gewinnen. Diese Tatsache verleitet viele Pokerspieler sehr häufig zu setzen und mitzugehen. Aber auf lange Sicht können nur gute Anfangsblätter zum Erfolg führen. Deshalb spielen Sie jedes Anfangsblatt nur an der richtigen Position. Als Anfänger sollten Sie am Anfang nur die sehr guten Anfangsblätter spielen. Dies sind alle Paare, As mit König bis Zehn, König mit Dame oder Bube und Dame mit Bube. Ein wichtiger Tipp: Denken Sie immer daran, dass sie genug schlechte Blätter spielen werden, indem Sie die Big Blinds setzen müssen.

Insbesondere, wenn Sie von einem viel schlechteren Blatt geschlagen worden sind, das Ihr Gegenspieler an einer schlechten Position und mit Erhöhungen gespielt hat, werden die ersten Zweifel bei Ihnen aufkommen. Diese verlorenen Spiele werden im Pokerjargon Bad Beats genannt. Lassen Sie sich von einem oder mehreren Bad Beats gegen sich nicht aus der Ruhe bringen. Spielen Sie Ihre Basisstrategie weiter. Verabschieden Sie sich nicht von Ihren guten Pokertugenden und versuchen mehr Blätter zu spielen. Vergessen Sie nicht, dass Sie für den langfristigen Gewinn spielen. Bad Beats gehören zu Poker wie die Karo zwei. Freuen Sie sich, denn genau von den Spielern, die schlechte Blätter an frühen Position spielen, gewinnen Sie langfristig Ihr Geld.

  zurück                    weiter                   Inhaltsverzeichnis